Mauern
Jede Mauer hat ihre eigene Ausstrahlung. Die unterschiedlichen
Materialien und Bruch der Steine macht sie einzigartig. Die Art
und Weise, in der die Steine geschichtet werden, gibt der Mauer
Halt und Stabilität.
Trockenmauern bilden wichtige Biotope für Flora und Fauna in
unseren Siedungsgebieten. Sie sind eine Bereicherung für jeden
Garten.
Besichtigungen der abgebildeten Arbeiten können jeder Zeit
vorgenommen werden.
Größere Mauernischen wurden mit speziellen Pflanzen
z.b. Mauerpfeffer, Fetthenne und Moossteinbrech bepflanzt.
Sie geben der Mauer den richtigen Flair.
Für eine größere Darstelung klicken Sie
bitte das entsprechende Bild an.
Trockenmauer aus Bsalt mit brauem Einschlag
Zum Schließen aufs Bild klicken
Trockenmauer aus Basalt mit Grauwacke gemischt
Zum Schließen aufs Bild klicken
Mauer aus Ahrgrauwacke
Zum Schließen aufs Bild klicken
Bergische Grauwacke
Zum Schließen aufs Bild klicken
Kieselsteinmauer im Mörtelbett, als Sitzfläche ausgebildet
Zum Schließen aufs Bild klicken
Trockenmauer aus blauem Säulenbasalt
Zum Schließen aufs Bild klicken